Liebe Bürgerinnen und Bürger in Hartenholm,

 

Politische Arbeit ist im Großen, wie im Kleinen: wechselhaft, anspruchsvoll, interessant und fragil. Gilt es doch für wenige gewählte Vertreter/innen einen Konsens zu finden, der Lösungen verspricht. Das ist das Bemühen und Anliegen der CDU-Fraktion in dieser Legislaturperiode. Dabei muss man auch mit unvorhersehbaren Situationen rechnen und sich unter Umständen personell neu finden, so wie jetzt geschehen: Nach dem Rücktritt der Fraktionsvorsitzenden Stephanie Viktorin sind die verbliebenenen CDU-Gemeindevertreter/innen überein gekommen, aus ihren Reihen die parteilose Elfi Saupe (63 Jahre, ehemalige Unternehmerin) zur neuen Fraktonsvorsitzenden zu benennen. Sie ist bereits seit 2016 für die CDU in der Gemeindepolitik aktiv.

„In der Gemeindepolitik sind wir in der Situation, dass wir den Rest der verbleibenden Legislaturperiode  mit nur noch 10 Mitgliedern  – anstatt wie gesetzlich geregelt 13 Mitgliedern – die politischen Aufgaben übernehmen müssen. Dies erfordert von jedem mehr Einsatz. Wir stellen uns dieser Herausforderung, nehmen diese ungewöhnliche Lage an und werden uns auch weiterhin zum Wohle aller Hartenholmerinnen und Hartenholmer einsetzen.“

Für die CDU sitzen Wilhlem Hasenkamp, Melanie Tödt, Elfi Saupe und René Bernklau (Nachrücker für Viktorin) in der Gemeindevertretung. In den Ausschüssen arbeiten weiterhin: Thomas Eidecker, Bernd Poggensee, Claudia Jarck, Norbert Saupe und Meinert Schweim mit.

„Wir werden die anstehenden Projekte begleiten und mit unserer Arbeit, das erledigen, was Sie von uns erwarten. Einfach mal machen!“

 

Ortsverband CDU Hartenholm


Die KPV Segeberg gratuliert Ole Plambeck

Sülfeld – Am Sonnabend wählte die Kreis CDU einen neuen Vorstand. Gero Storjohann trat nicht erneut zur Wahl an. Sein Nachfolger, der Landtagsabgeordnete Ole Plambeck wurde mit 125 Ja-Stimmen (94,7 %) in der Sporthalle Sülfeld gewählt. Der neue CDU Chef ist gleichzeitig Landesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV). Aus diesem Grund gratuliert der KPV Kreisverband Segeberg besonders herzlich und nicht ohne Stolz. Die stellvertretende KPV Kreisvorsitzende Melanie Haak (Kattendorf) wurde auch stellvertretende Vorsitzende im CDU Kreisverband. Der KPV Vorsitzende Uwe Voss und Sönke Ehlers, der KPV-Mitgliederbeauftragte werden sich zukünftig als Beisitzer in die CDU-Vorstandsarbeit einbringen.

„Ein großartiger Erfolg für unsere Vereinigung und eine tolle Anerkennung für unsere Aktivitäten,“ kommentiert Uwe Voss die Vorstandswahlen. Gleichzeitig gratuliert die KPV allen weiteren gewählten Vorstandsmitgliedern.

Danke Gero Storjohann
Einen besonders herzlicher Dank der KPV gilt Gero Storjohann. Nach 24 als CDU Kreisvorsitzender trat der Bundestagsabgeordnete nicht erneut zur Wahl an. . Herzlichen Glückwunsch zur Ernennung als Ehrenvorsitzender vom CDU Kreisverband Segeberg.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Danke Gero Storjohann – Das Video

Zum Video bitte anklicken

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole Plambeck ist neuer CDU Kreisvorsitzender

Ole Plambeck zum neuen CDU-Kreisvorsitzenden gewählt. – Vorgänger Gero Storjohann zum Ehrenvorsitzenden vom CDU Kreisverband Segeberg ernannt.

Der geschäftsfürhrende Vorstand vom CDU Kreisverband Segeberg (vlnr.) Angelika Hahn-Fricke, Patrick Pender, Melanie Bernstein, Sönke Siebke, Katja Rathje-Hoffmann, Ole Plambeck, Maren Storjohann, Carsten Nissen und Ursula Michalak.

Gleichberechtigte Partner im neuen CDU Kreisvorstand: Die Beisitzer/innen: (vlnr.) Constanze Rode, Uwe Voss, Viktoria Gloyer, Vorsitzender Ole Plambeck, Thomas Volkland, Margitta Neumann und Sönke Ehlers. Nicht im Bild: Dieter Glage, Joannis Stasinopoulos und Ruth Weidler.

Gero Storjohann zum Ehrenvorsitzenden vom CDU Kreisverband Segeberg gewählt

Sülfeld – Am Sonnabend wählte die Kreis CDU einen neuen Vorstand. Gero Storjohann trat nicht erneut zur Wahl an. Sein Nachfolger, der Landtagsabgeordnete Ole Plambeck aus Henstedt-Ulzburg schlug unter Beifall vor, seinen verdienten Vorgänger zum Ehrenvorsitzenden vom CDU Kreisverband Segeberg zu ernennen. Die ca. 130 teilnehmenden Mitglieder folgten diesem Antrag einstimmig. Als Bundestagsabgeordneter wird Gero Storjohann entsprechend der CDU Satzung als Gastmitglied ohnehin weiter im Vorstand mitwirken.

Mit 125 Ja-Stimmen (94,7 %) und 7 Nein-Stimmen war zuvor der neue Vorsitzende Ole Plambeck gewählt worden.

Ole Plambeck werden als Stellvertreter Melanie Bernstein (Wahlstedt), Melanie Haak (Kattendorf), Ursula Michalak (Bad Segeberg), Katja Rathje-Hoffmann (Nahe) und Sönke Siebke (Schmalensee) unterstützen.Als Schatzmeister bleibt Jörg Wrage (Groß Kummerfeld) im Amt. Patrick Pender, CDU Landtagskandidat aus Norderstedt wird zukünftig als Stellvertreter ein Auge auf Ein- und Ausgaben haben.

Maren Storjohann (Seth) hat sich als neugewählte Mitgliederbeauftragte einiges vorgenommen. Schriftführer Carsten Nissen (Seth) bleibt im Amt und auch seine Stellvertreterin Angelika Han-Fricke (Weddelbrook) wird weiterhin Protokolle schreiben.

Gleichberechtigte Partner im neuen CDU Kreisvorstand: Die Beisitzer/innen Constanze Rode (Leezen), Uwe Voss (Nahe), Viktoria Gloyer (Stuvenborn), Vorsitzender Ole Plambeck (Henstedt-Ulzburg), Thomas Volkland (Kaltenkirchen), Margitta Neumann (Henstedt-Ulzburg), Sönke Ehlers (Bornhöved), Dieter Glage (Boostedt), Joannis Stasinopoulos  (Lentföhrden) und Ruth Weidler (Norderstedt).

Alle gewählten Vorstandsmitglieder erzielten gute bis sehr gute Ergebnisse. Gegenkandidaturen gab es auf keiner Position.

Als Gastredner kommentierte der stellvertretenden CDU-Landesvorsitzende Tobis Koch die zurückliegende Bundestagswahl und rief zur Geschlossenheit auf.

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |